Wurzelkanalbehandlungen

Diese Behandlung muss dann durchgeführt werden, wenn der Nerv des Zahnes sich schon entzündet hat. Die Höhle im Zahn und in den Wurzeln, in denen der Nerv gesteckt hat, wird gesäubert und dann wieder mit speziellen Materialien verschlossen.
Die Bilder werden noch gegen eigene Fotos ausgetauscht.

Overlays / Dreiviertelkronen

Platzhalter

Aufbaufüllungen

 

Wird ein Zahn für eine Krone präpariert, so ist es oft an vielen Stellen noch kariös. Diese Defekte im Zahn müssen dann aufgefüllt werden, damit der Zahnstumpf eine gleichmäßige Form hat und keine unter sich gehende Stellen aufweist. Nur so kann der Zahntechniker pass-genaue Kronen anfertigen.
Die Bilder werden noch gegen eigene Fotos ausgetauscht.

Keramikinlays

Keramikinlays stehen in der Haltbarkeit heute den Goldinlays kaum noch nach. Dafür ist die Ästhetik ein unschlagbarer Vorteil, da man die Keramikinlays nicht mehr vom natürlichen Zahn unterscheiden kann.
Die Bilder werden noch gegen eigene Fotos ausgetauscht.

Goldinlays

Goldinlays sind nach wie vor von ihrer Haltbarkeit kaum zu übertreffen. Aber ästhetische Aspekte und der hohe Goldpreis sind die großen Nachteile.
Die Bilder werden noch gegen eigene Fotos ausgetauscht.

Composite-Füllungen

Platzhalter

Erweiterte Fissurenversiegelung

Hierbei werden minimale kariöse Stellen entfernt und zusammen mit den intakten Fissuren versiegelt .

Die Bilder werden noch gegen eigene Fotos ausgetauscht.

Kunststofffüllungen

Kunststoff ist ein relativ einfaches Material; meist gibt es ihn nur in einer Farbe.Durch die hohe Lichtdurchlässigkeit kann er einfach verarbeitet werden. Er eignet sich nicht für große Füllungen, bei denen tragende Höcker ersetzt werden müssen.
Die Bilder werden noch gegen eigene Fotos ausgetauscht.

Konservierende Behandlung

  • Copyright Dr.Sasse 2013 | Alle Rechte vorbehalten | Webdesign by Moritz Sasse |

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now